Marma-Chikitsa – Behandlungsabläufe in der Marma-Therapie

Lernen Sie die Marma-Therapie auf traditionelle Art und Weise: Mit einzeln angesprochenen Marmani bzw. speziellen Kombinationen von Marma-Punkten können Sie einen positiven Effekt auf häufig auftretende Dosha-Störungen oder Krankheiten ausüben. Mit wenig Öl und geringem Aufwand erfahren Sie bewährte Konzepte zur Marma-Behandlung am Beispiel von Migräne, Sehstörungen, Schulterschmerzen, Problemen im Lendenwirbelbereich oder in den Nasennebenhöhlen. Diese können direkt im Anschluss als eigenständige Behandlungen oder Ergänzung in der ayurvedischen Massagepraxis eingesetzt werden.

Wähle einen Termin

freie Plätze
nur noch wenige Plätze
Warteliste

Weitere Informationen

Inhalte

• Traditionelle Herangehensweise an die Marma-Nadi-Lehre • Vergleichende Lokalisation der Marma-Punkte • Kombinationen von Marma-Punkten zur praktischen Umsetzung herleiten • Konkrete Behandlungsschemata für ausgewählte Beschwerdebilder, wie Migräne, Sehstörungen sowie weitere neurologische und psychische Beschwerden • Üben von Behandlungen mit Marma-Punkt-Kombinationen unter Supervision

Für wen?

Ayurveda-Praktiker, Therapeuten, Mediziner und alle, die sich für Marma-Therapie interessieren

Preisinfo

Seminargebühr ab € 999999

Bitte beachte die Preisinformation bei den jeweiligen Modulterminen.

Anbieter

Im Überblick

Erforderliche Vorkenntnisse:
Ayurveda-Basislehrgang und

Umfang:
3 Tage
22.5 Stunden Präsenz
34 Lernstunden

€ 520
zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Zur Ausbildungsberatung