Die Srotas - Schlüssel für Gesundheit von Agni und Psyche

Offene Zirkulationskanäle für mehr Energie im Organismus

Alle reden über die Doshas. Doch aus ayurvedischer Sicht sind es (auch) die Srotas, die über Gesundheit und Krankheit entscheiden: Sukha bedeutet im Sanskrit „die normale Funktion der Srotas“. Und ist gleichzeitig auch das Synonym für Gesundheit und Glück.

Dies zeigt den hohen Stellenwert, den Ayurveda den Funktionen von Hohlräumen und Zirkulationskanälen (Srotas) im Organismus für die körperliche und psychische Gesundheit einräumt.

Speziell alle Stoffwechselprozesse von Agni, Zelle und Darm sowie deren Erkrankungen sind eng verknüpft mit den Funktionen der unterschiedlichen Srotas-Systeme, ihren Veränderungen und Blockaden. Denn die Srotas dienen als Substrat und Durchgang für die Umwandlung von allem, was in den Körper gelangt, hauptsächlich die Nahrung, die wir zu uns nehmen, um die Energie für unsere Aktivitäten zu erzeugen und den Körper kontinuierlich wieder aufzubauen.

Verstehen wir die groben und subtilen Beeinträchtigung der Srotas mit ihrer Wirkung auf Stoffwechselvorgänge im Körper, so erkennen wir die Ursache der Manifestation von Krankheiten. In diesem Sinne sollte jede Ayurveda-Diagnose, Therapie und Beratung stets die Srotas mit im Blick behalten und damit die Gesundheit und das Glück fördern.

* Du bist ein Fan von Dr. Rammanohar? Buche auch das Seminar "Ayurveda-Medizin und Ernährung in der Krebstherapie" am 23. Oktober 2022 und zahle nur 199 Euro statt 216 Euro für beide Tage. *

ayurveda-akademie.org/seminar/show/rmk/0/Ayurveda-Medizin-und-Ern%C3%A4hrung-in-der-Krebstherapie

Wähle einen Termin

freie Plätze
nur noch wenige Plätze
Warteliste

Weitere Informationen

Inhalte

• Gesundheit und Krankheit der 13 Srota-Typen klassifizieren und diagnostizieren nach Charaka
• Die Srota-Funktion im Kontext zu Agni und Darm sowie Microbiom und Mitochondrien verstehen
• Körperliche und psychische Beschwerden durch Srota-Blockaden erkennen und behandeln
• Ayurveda-Ernährungsempfehlungen für gesunde Srota-Funktionen und Auflösen von Blockaden
• Praktischer Einsatz von Gewürzen und Kräutern für die Srota-Therapie

Für wen?

• Ärzte und Heilpraktiker
• Ayurveda-Ernährungsberater*innen, -Coachs, und -Therapeuten
• alle, die über Ayurveda Grundlagen verfügen und sich für das Thema interessieren

Dozenten

Ram Manohar Porträt
Vaidya Puthiyedath Rammanohar
Win Silvester Porträt
Win Silvester

Preisinfo

Seminargebühr ab € 108

Bitte beachte die Preisinformation bei den jeweiligen Modulterminen.

Restzahlung

Per Rechnung: Fällig 14 Tage vor Seminarbeginn

Im Überblick

Erforderliche Vorkenntnisse:
Ayurveda-Basislehrgang - Konzepte und Krankheitsfaktoren

Umfang
6 Tage 6 Lernstd. davon 6 Std. Präsenz

ab € 108
ggf. zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Zur Ausbildungsberatung