Advanced Studium Ayurveda-Medizin DAA (Teil 3)

Für Absolventen des Grundstudiums und Hauptstudiums, bzw. Ayurveda-Studierende mit ähnlichem Kenntnisstand

  • Werde fit für individuelle Fallanalysen und Therapiepläne

  • Vertiefe Dein wissenschaftliches Verständnis der Ayurveda-Medizin

  • Strukturiert durch die Maganbhai Adenwala Mahagujarat University (MAM), Nadiad (Indien)

Du vertiefst Dein Wissen in der ayurvedischen klinischen Medizin (kaya-cikitsa). Zusätzlich bietet die Maganbhai Adenwala Mahagujarat University (MAM), Nadiad eine akademische Qualifizierung an, d.h. du kannst ab 2025/2026 ein postgraduales Diplom dieser Universität oder sogar einen Master of Science (MSc) in Ayurveda-Medizin erwerben, wenn du dich für das universitäre Programm der Uni eingeschrieben hast. So wird dein Lernerfolg von einer Universität aus dem Mutterland dea Ayurveda anerkannt.

Struktur

Abschluss

Studium der Ayurveda-Medizin

Dein Weg zum Abschluss (Teil 1 + 2 + 3)

Teil Bezeichnung Tage Präsenzzeit | UE
60 Min.  | UE 45 Min.
Lernstunden
gesamt (60 Min)

1

Grundstudium (ehemals FAH) bzw. ärztliche Fortbildung in Ayurveda (FAM) (mind. 24 Tage)

24

186 Std. | 248 UE

400 Std. 

  Zwischenprüfung: Zertifikat      

2

Hauptstudium Ayurveda Medizin

27

205 Std. | 274 UE

450 Std.

2b

Hospitanz/ Praktikum: medizinisches Praktikum während einer Pancakarmakur am Kurzentum Birstein

13

130 Std. | 174 UE

200 Std.

2c Praktikum: ambulantes Praktikum in einer Ayurveda-medizinischen Praxis 4 30 Std. | 40 UE 80 Std.
  Prüfung zum Abschluss: Medizinischer Ayurveda-Spezialist      
  Zwischensummen Unterricht 51 391 Std. | 522 UE 1130 Std. + Selbstl.
  Zwischensummen Praktika 17 160 Std. | 214 UE Total ca. 2000 Std.

 

3

 

Advanced-Studium in Zusammenarbeit mit der MAM University, Nadiad (Indien)

 

19

 

140 Std | 187 UE

 

255 Std.

3b

Hospitanz/ Praktikum: klinisches Praktikum am P.D. Patel Ayurveda Hospital, Nadiad (Indien)

20

180 Std.

300 Std.

3c Dissertation 2 12,5 Std. 750 Std.
  Abschluss: Studium der Ayurveda-Medizin (advanced studies in Ayurveda Medicine)    

 

 

Summen

109

883,5 Std. | 1178 UE
davon 352 Std. Praktika/Diss.

2435 Std. Supervidierte Lernstunden
3200 Std. inkl. plus Selbstlernstunden

Inhalte

Textstudien & Philosophie (caritra, samskrita, darshana)
• Textlektüre von wichtigen Passagen der Caraka Samhita
• Einführung in die Grundlagen der Sanskritsprache
• Philosophische Konzepte des Ayurveda
• Erkenntnistheorie und ayurvedische Theoriebildung
• Geschichte und Texte
• Brihatrayi: Caraka samhita, Sushruta samhita, Ashtangahridaya
• Laghutrayi: Madhavanidana, Sharnagadhara samhita, Bhavaprakasha samhita
• Ergänzende Texte: Yoga shataka, Siddhasara, Harita samhita, Kashyapa Samhita
• Entwicklung des modernen Ayurveda

Urologie, Hämatologie, Endrokrinologie, Onkologie
• Ayurvedische Anatomie und Physiologie des Urogenitaltrakts
• Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege (z.B. rezidivierende Harnwegsinfekte Nephritiden, chronische Niereninsuffizienz)
• Hämatologische Erkrankungen (Anämien, Erkrankungen mit Blutungsneigung)
• Endokrinologische Erkrankungen (Hyperthyreose, Hypothyreose)
• Ayurveda als komplementäre Medizin in der Onkologie: ambulante und klinische therapeutische Optionen

Yoga-Therapie in der Ayurveda-Medizin
• Integration von Yoga-Elementen in die Ayurveda-Therapie
• Effekte von Yoga und Yoga Therapie
• Atemtherapie des Yoga (pranayama)
• Praxisteil: Üben ausgewählter pranayama-Techniken


Angewandte Ayurvedaforschung
• Paradigmen und Ansätze der Forschung
• Quantitative Forschung
• Qualitative Forschung
• Umgang mit wissenschaftlicher Literatur
• Suchstrategien
• Nutzung von Datenbanken
• Evaluation von Publikationen
• Aktueller Stand der Ayurveda-Forschung
• Whole medical systems Forschung
• Verfassen eines Proposals
• Strukturieren einer Dissertation (Abschlussarbeit)
• Sammlung und Analyse von Daten
• Dokumentation der Ergebnisse
• Nutzung der wissenschaftlichen Sprache und Terminologie
• Theorie und empirische Forschung



Fallanalyse und klinische Praxis (Indien)


Dozenten

Dr. Shivenarain Gupta Porträt
Dr. Shivenarain Gupta
Prof Dr. Martin Mittwede
Dr. Martin Mittwede
Porträt Oliver Becker
Oliver Becker

Preise

Ausbildungsgebühr ab € 2.600

zzgl. Unterkunft und Verpflegung - nur für Präsenztermine in Birstein

Auf dem Campus der Europäischen Akademie für Ayurveda stehen Gästehäuser bereit. Für deine Übernachtung während der Ausbildung kannst du aus Zimmern verschiedener Kategorien wählen. Ayurvedische Vollverpflegung aus unserer Bio-Küche ist im Zimmerpreis enthalten.

Zahlungsweise

Anzahlung € 400

Restzahlung

a) In einer Summe bis spätestens einen Monat vor Ausbildungsbeginn (bei eLearning-Modulen sofort. damit wir deine eSeminare umgehend freischalten können)
b) Option für Teilnehmer*innen aus Deutschland und Österreich: Monatsraten per Lastschrift. Die Zahlung (Abbuchung) der Monatsraten erfolgt jeweils zum 1. des Monats, ab jenem Monat des hier gebuchten Ausbildungsbeginns, bei eAcademy-Modulen sofort. Sofern die Ausbildung mit Modulen der eAcademy beginnt, erfolgt die Freischaltung provisorisch sofort nach Eingang der Anzahlung, regulär dann nach Eingang der ersten Monatsrate.

Anbieter

Seminare: Rosenberg gGmbH - Europäische Akademie für Ayurveda | DE-63633 Birstein Akademischer Part: Maganbhai Adenvala Mahagujarat University (MAM), Nadiad (Indien)

Für wen?

Besonders empfehlenswert für
- Absolventen, die die Teile 1 und 2 des Studiums der Ayurveda-Medizin erfolgreich abgeschlossen haben
- Mediziner u.a. medizinische Professionen, die einen vergleichbaren Abschluss anderer Institute vorweisen können

Studiengang Ayurveda-Medizin

Das Advanced Studium ist der 3. Teil des Studiengangs in Ayurveda-Medizin.
Wie dein gesamter Weg bis zum Abschluss aussieht, erfährst du hier:
Zum Gesamtstudium

Hospitanzen

Um Sicherheit in der praktischen Anwendung des komplexen Systems der Ayurveda-Heilkunde zu gewinnen, sind Schulungen am Patienten notwendig. Aus diesem Grund sind Hospitanzen ein integrativer Bestandteil des Hauptstudiums.

Kompetenzgewinn

• Anwendung der Ayurveda-Medizin in einem professionellen Kontext

• Dokumentation, Führung von Patienten-Akten

• Beurteilung von Therapie-Abläufen und Anpassung der Therapie-Strategien

• Integration des Ayurveda in das moderne Gesundheitswesen

 

20 Tage in Nadiad, Indien

Den gesamten Umfang der Ayurveda-Medizin erfahren Sie in den Ursprungsländern. Aus diesem Grund ist eine 3-wöchige Hospitanz bei Prof. Dr. S.N. Gupta in Nadiad Teil des gesamten Ayurveda-Medizinstudiums.

Dort werden unsere Studierenden intensiv betreut und in ihrem Lernprozess unterstützt. In diesem Ayurveda-Krankenhaus mit ca. 150 Betten werden Patienten mit unterschiedlichsten, auch schweren Erkrankungen behandelt, so dass Erfahrungen mit Ayurveda-Medizin auf breiter Ebene möglich sind.

Unsere indischen Partner erwarten, dass die Studierenden einen guten Kenntnisstand aufweisen und daher erst am Ende ihrer Ausbildung ihre Hospitanz antreten.

Kosten in Nadiad
Die Hospitanz in Nadiad kostet 220 € pro Woche (Stand 2024) und beinhaltet einfache Verpflegung sowie Unterkunft in in einfachen 2-Bett-Zimmern. Reisekosten und eventuelle Ausflüge sind nicht enthalten.

Prüfung

Nach der Absolvierung der Seminare erfolgt keine separate Prüfung.
Bei angestrebtem akademischen Abschluss erfolgt eine Verteidigung der Forschungsarbeit

Im Überblick

DAA


Sprache:
DE | EN

Erforderliche Vorkenntnisse:
Grund- und Hauptstudium der Ayurvda-Medizin (oder vergleichbar)

Abschluss:

Abschluss: Diplom vergeben durch die MAM-University (India)
Ausbildung nach WHO Guidlines

Umfang:
1095 Lernstunden* à 60 Min.
-> 4 Module (s.u.) + Lernaufträge = 165 Std.
-> 1 Module Praktikum 180 Std.

Lernformen/-Stunden (pro Modul):
z.B. 45 Lern-Std. davon 22,5 Std Präsenz (3 Tage)

Blended learning:
Maximal 1 von 4 Modulen als e-Learning

Ausbildungsgebühr ab € 2.600
Bereits absolvierte Teile der Ausbildung werden angerechnet: siehe Preise

ggf. zzgl. Unterkunft und Verpflegung

* Lernstunden = Gesamtanzahl der didaktisch begleiteten und supervidierten Lernstunden inkl. Unterricht, vorbereitete Übungen, begleitetes Lernen oder angeleitetes praktisches Üben, Lernchecks jeweils in online oder in Präsenz oder auch in Eigenarbeit.

Zur Ausbildungsberatung

Modul-Termine auswählen

Musterplan auswählen

Frei auswählen

Fortschritt-Module

Vorab ist der Besuch mindestens 1 Basis-Moduls empfehlenswert

Textstudien & Philosophie (caritra, samskrita, darshana)

3 Tage 3 Tage

Urologie, Hämatologie, Endrokrinologie, Onkologie

3 Tage 3 Tage

Yoga-Therapie in der Ayurveda-Medizin

2 Tage

Kompetenz-Module

Erst gegen Ende der Ausbildung empfehlenswert

Angewandte Ayurvedaforschung

3 Tage 3 Tage

Fallanalyse und klinische Praxis (Indien)

Einstiegsseminare

Einfach mal loslegen...

Erst schnuppern, dann entscheiden - alle Seminare lassen sich auf eine spätere Ausbildung anrechnen