Ayurveda-Ernährungscoach

  • Finde deinen professionellen Einstieg in die ayurvedische Ernährungslehre und -Therapie.

  • Lerne die tägliche Ernährung als Heilmittel einzusetzen.

  • Nutze das Ayurveda-Expertenwissen für die Gesundheit von Körper, Geist und Seele.

Kennst du den Unterschied zwischen „Food as food“ und „Food as medicine“? In unserem Fachlehrgang zum Ayurveda-Ernährungscoach findest du geballtes Wissen für deinen fundierten Einstieg in die ayurvedische Ernährung und Therapie.

Ob als Intensivstudium für dich selbst, als Ergänzung zu deiner therapeutischen Tätigkeit oder als Meilenstein in eine neue Selbstständigkeit: Unter Leitung von Kerstin Rosenberg und ihrem Dozententeam lernst du die Vielfalt der ayurvedischen Ernährungslehre und -Therapie zur Gesundheitsstärkung auf praxisbezogene Weise anzuwenden.

Aufbauend auf die Grundlagen der typgerechten Ayurveda-Ernährung zum Ausgleich von Doshas und Agni vermitteln wir dir in lebendigen Vorträgen und mit vielen Fallbeispielen die Anwendung der Ayurveda-Ernährung als Therapie. Du studierst die richtige Auswahl und Zubereitungsform von Nahrungsmitteln für einen gesunden Stoffwechsel und Darm, in der ayurvedischen Frauenheilkunde und zum Ausgleich von stressbedingten Beschwerden. Nutze dein Wissen und unterstütze Menschen auf dem Weg in eine gesunden Ernährungs- und Lebensweise.

Tipp: Um Klienten dietätisch zu beraten, steht dir im Anschluss eine Fortbildung zum Ayurveda-Ernährungsberater offen.

Lernziele

Der Fachlehrgang zum Ayurveda-Ernährungscoach vermittelt dir eine fundierte Grundlage für ein professionelles Verständnis der ayurvedischen Ernährungslehre und Diätetik. Du gewinnst nicht nur umfassendes Praxiswissen über die vielfältigen Aspekte der typgerechten Ayurveda-Ernährungslehre im Alltag, sondern weißt auch, wie du die tägliche Nahrung als Heilmittel einsetzt.

Mit der Ausbildung zum Ayurveda-Ernährungscoach lernst du
• die Prinzipien der Ayurveda-Ernährung typgerecht und alltagsgerecht anzuwenden.
• ayurvedische Ernährungs- und Gesundheitsempfehlungen auf die Konstitution, Verdauungskraft sowie auf Beschwerdebilder abzustimmen.
• Nahrungsmittel und Rezepte entsprechend ihrer Heilqualitäten einzusetzen.
• individuelle Speisepläne und diätetische Behandlungskonzepte auf spezifische Beschwerden wie Nahrungsmittelunverträglichkeiten Verdauungsproblemen, Stress oder Frauenleiden abzustimmen.
• ayurvedisches Detox und Fastenkuren anzuleiten und durchzuführen.

Struktur

Mit vier Ausbildungsmodulen wirst du Ayurveda-Ernährungscoach:

  • Typgerechte Ayurveda-Ernährung AEI
  • Diätetik, Reinigen, Nahrungsmittelkunde DRK
  • Diätetik, Ordnungstherapie und Kräuterempfehlungen bei spezifischen Beschwerdebildern ERT
  • Ayurveda für Frauen und bei stressbedingten Beschwerden AFK

 

Optimaler Einstieg in die Ausbildung zum Ayurveda-Ernährungscoach ist das Modul Ayurveda-Ernährung: typgerecht und ganzheitlich mit Kerstin Rosenberg. Die international bekannte Ayurveda-Expertin und Buchautorin schöpft aus einem über 30-jährigen Erfahrungsschatz als Ayurveda-Ernährungs- und Gesundheitsberaterin und begleitet dich damit auf deinem persönlichen und beruflichen Ayurveda-Weg an der Europäischen Akademie für Ayurveda. 

 

Aufbau zum zertifizierten Ayurveda-Ernährungs- und Gesundheitsberater

Die Ausbildung zum ganzheitlichen Ayurveda-Ernährungs- und Gesundheitsberater setzt sich aus den beiden Fachlehrgängen

  • Ayurveda Health Coach
  • Ayurveda-Ernährungscoach

zusammen.

Hast du also deine Ausbildung als Ayurveda-Ernährungscoach in der Tasche, fehlen dir nur noch die vier weiteren Module des ayurvedischen Gesundheitscoachings. Hier vertiefst du deine Kenntnisse in der Gewürz- und Kräuterkunde, erwirbst fundiertes Basiswissen der Ayurveda-Heilkunde und Konstitutionsbestimmung und übst die ayurvedische Anamnese, Diagnose und Beratungspraxis. Am Ende steht ein vollständiger Abschluss als zertifizierte*r Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberater*in.

 

Dein Weg zum Abschluss

  Bezeichnung Tage Präsenzzeit Lernstunden gesamt

1

Fachlehrgang Ayurveda-Ernährungscoach

12

91

138

 

optionale Fortbildung

 

 

 

2

Fachlehrgang Ayurveda Health Coach

12

91

138

  REAA-Abschlussprüfung (1) (6)  
  Zertifizierter Ayurveda-Ernährungs- und Gesundheitsberater
anerkannt durch den VEAT (Verband Europäischer Ayurveda-Mediziner und -Therapeuten)
24 182 272

Inhalte

Typgerechte Ayurveda-Ernährung
• allgemeine Regeln ayurvedischer Ernährung, basierend auf 8 Faktoren der Ernährung, 4 Formen, 12 Nahrungsmittelgruppen
• die individuelle Abstimmung der Nahrung auf Konstitution, Stoffwechsel, Jahreszeiten, Tagesrhythmus, Lebensalter und Psyche
• typgerechte Empfehlungen zum Dosha-Ausgleich und für die Agni-Stärkung
• ayurvedische Menü- und Speisepläne nach der chronobiologischen Bio-Uhr gestalten

Diätetik, Reinigen, Nahrungsmittelkunde
• individuelle Ernährungskonzepte und Diäten zum Ausgleich körperlicher und mentaler Beschwerden
• Nahrungsmittelkunde: Eigenschaften, Wirkung und therapeutischer Einsatz von heilsamen Nahrungsmitteln, Erstellung von Speiseplänen
• typgerechter Einsatz von ayurvedischen Detox- und Fastenformen, Panchakarma-Diät und Heilrezepte (Manda, Peya, Vilepi, Kichari)

Ayurveda für Frauen und stressbedingte Beschwerden
• Ayurveda-Frauenheilkunde: Empfehlungen für Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden, bei Frauenleiden sowie für Schwangerschaft und Geburt
• Einsatz von ayurvedischen Kräutern, Heilrezepten und Spezial-Diäten
• Ayurveda gegen Stress: Diätetik und Prävention bei stressbedingten Beschwerden wie Nervosität oder Schlafstörungen

Ernährung als Therapie
• Ernährungstherapie und Beratungsstrategien für das Verdauungssystem und bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten sowie bei Beschwerden des Immunsystems, des Atemtrakts und der Haut
• Anatomie und Physiologie des Verdauungstrakts
• Struktur der ayurvedischen Fallanalyse und Erstellung eines Therapiekonzepts

Dozenten

Kerstin Rosenberg
Dipl.-Päd., Heilpraktiker Oliver Becker
Petra Wolfinger
Anja Berger
Stephanie Albert
Anica Schmid

Preise

Ausbildungsgebühr ab € 1.980

abzgl. Rabatt bei Zahlung in einer Summe vorab € 0

zzgl. Unterkunft und Verpflegung - nur für Präsenztermine in Birstein

Auf dem Campus der Europäischen Akademie für Ayurveda stehen Gästehäuser bereit. Für deine Übernachtung während der Ausbildung kannst du aus Zimmern verschiedener Kategorien wählen. Ayurvedische Vollverpflegung aus unserer Bio-Küche ist im Zimmerpreis enthalten.

Zahlungsweise

Anzahlung € 500

Restzahlung

a) In einer Summe bis spätestens einen Monat vor Ausbildungsbeginn (bei eAcademy-Modulen sofort. sonst bis spätestens einen Monat vor gebuchtem Ausbildungsbeginn)
b) Monatsraten zu je 250 EUR per Lastschrift. Die Zahlung (Abbuchung) der Monatsraten erfolgt jeweils zum 1. des Monats, ab jenem Monat des hier gebuchten Ausbildungsbeginns, bei eAcademy-Modulen sofort. Sofern die Ausbildung mit Modulen der eAcademy beginnt, erfolgt die Freischaltung provisorisch sofort nach Eingang der Anzahlung, regulär dann nach Eingang der ersten Monatsrate.

Anbieter

Rosenberg gGmbH - Europäische Akademie für Ayurveda | DE - 63633 Birstein

Für wen?

Besonders empfehlenswert für
• alle, die einen neuen Zugang zur eigenen Ernährung gewinnen möchten und eine konstitutionsgerechte, gesunde Lebensweise suchen
• Teilnehmende, die zunächst den einen Teil der Ausbildung zum Ayurveda-Ernährungsberater absolvieren und mit einem Zertifikat abschließen möchten
• Menschen, die unter Befindlichkeitsstörungen leiden und eine nachhaltige Verbesserung ihrer Gesundheit und Lebensqualität anstreben
• Menschen aus beratenden Berufen
• Oecotrophologen, Diätassistenten, Köche

100% online studieren (bis zu 50% eAcademy)

Die Ausbildung zum Ayurveda-Ernährungscoach kannst du zu 100% online absolvieren.

50% = 2 Module in der eAcademy – studiere wann und wo du willst:

  • Typgerechte Ayurveda-Ernährung (AEI)
  • Ayurveda für Frauen und bei stressbedingten Beschwerden (AFK)

50% = 2 Module als Live-Webinar (oder im Präsenzunterricht vor Ort):

  • Diätetik, Reinigen und Nahrungsmittelkunde (DRK)
  • Diätetik, Ordnungstherapie und Kräuterempfehlungen bei spezifischen Beschwerdebildern (ERT)

Im Überblick

Erforderliche Vorkenntnisse:
keine

Abschluss:

Zertifikat

Umfang:
12 Tage
90 Stunden Präsenz (äquivalent online)
180 Lernstunden

Ausbildungsgebühr ab € 1.980

ggf. zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Zur Ausbildungsberatung

Modul-Termine auswählen

Musterplan auswählen

Frei auswählen

Einstieg-Module

Typgerechte Ayurveda-Ernährung

3 Tage 3 Tage 42 Lektionen

Fortschritt-Modulen

Vorab ist der Besuch mindestens 1 Basis-Moduls empfehlenswert

Diätetik, Reinigen, Nahrungsmittelkunde

3 Tage 3 Tage

Ayurveda für Frauen und stressbedingte Beschwerden

3 Tage 3 Tage 47 Lektionen

Ernährung als Therapie

3 Tage 3 Tage

Einstiegsseminare

Einfach mal loslegen...

Erst schnuppern, dann entscheiden - alle Seminare lassen sich auf eine spätere Ausbildung anrechnen