Ayurveda lernen – flexibel wie dein Leben

Ausbildung oder Wochenend-Seminar – wie lange hast du Zeit?

Ausbildung

Für alle, die tiefes Wissen in ihrem Thema erwerben möchten – für sich persönlich oder um Ayurveda beruflich zu nutzen.
12 bis 24 Tage je nach Angebot.

Fachlehrgang

Der schnelle Weg zum Abschluss. Eignet sich für dich, wenn du einen ersten Baustein der zertifizierten Ausbildung in der Ernährung, Psychologie oder Massage absolvieren möchtest.
12 bis 14 Tage je nach Angebot

Studium

Wenn du mit Ayurveda als Medizin arbeiten willst, ist unser Studium das Richtige. Heilpraktiker, Ärzte und medizinische Berufe erwerben hier fundiertes Methodenwissen für die Behandlung ihrer Patienten.
Grund- und Hauptstudium je 30 Tage + Hospitanzen

Seminare

Ideal zum Einstieg oder wenn du dich gezielt zu einem speziellen Schwerpunkt fortbilden möchtest.
1 bis 6 Tage je nach Seminar

Ayurveda mit oder ohne Vorkenntnisse

Module zum Einstieg
Module im Fortschritt
Kompetenzmodule
Abschluss einer Ausbildung

Studiere online, vor Ort oder beides

Das Blended Learning-System

Präsenzseminare

Birstein, Berlin, Frankfurt, Wien und Zürich – die Akademie ist dort, wo ihre Teilnehmer sind. Ayurveda-Unterricht vor Ort ist ein besonderes Erlebnis: 

  • Kompetente Dozenten teilen ihre Erfahrung und ihr tiefes Wissen mit dir. Von ihnen lernst du praktische Fertigkeiten, die in keinem Lehrbuch stehen. Lass dich von ihrer Persönlichkeit inspirieren.
  • Du begegnest Menschen, die denken wie du. Baue dein persönliches und berufliches Netzwerk aus.

Live-Webinare

In unseren Webinaren nimmst du live und online am Unterricht teil. Über ein professionelles, leicht zu bedienendes Tool betrittst du einen virtuellen Klassenraum. Dort kannst du dich aktiv in den Unterricht einbringen und Fragen an den Dozenten stellen.

Die Webinare vermitteln die Inhalte 1:1 wie in den Präsenzseminaren. Du studierst zu einem bestimmten Termin bequem von zu Hause aus und sparst damit Reisezeit und -kosten.

eAcademy

Die Alternative für alle, die bei Ort und Zeit völlig flexibel sein wollen: Über dein Notebook oder Tablet lernst du im Selbststudium mit Videos, Audiodateien und interaktiven Manuskripten.

Dabei steht dir ein persönlicher Dozent zur Seite, der dich in Live-eWorkshops und Live-Chats betreut.  Zwischendurch kannst du deinen Wissenszuwachs mit Lernchecks abfragen.

Wähle deine Termine selbst aus

Den eigenen Zeitplan bauen mit flexiblen Modulen

Die Module einer Ausbildung kannst du dir so zusammenstellen, dass sie in dein Leben passen. Außerdem lassen sich Präsenzseminare, Webinare und e-Academy-Module frei kombinieren. Du kannst deinen Terminplan gleich bei der Online-Buchung unverbindlich erstellen. Natürlich unterstützt dich unsere Studienberatung gern dabei.

Wo liegen deine Talente?

Die eigenen Kompetenzen und Interessen richtig einzuschätzen, ist manchmal gar nicht so einfach. Um dir eine erste Orientierung zu geben, haben wir einen Ausbildungstest entworfen. Finde heraus, welche Ayurveda-Themen dir besonders liegen.

Zusätzlich legen wir dir eine persönliche Beratung ans Herz. Unser Office-Team freut sich auf deinen Anruf: +49 (0)6054-9131-0.

Beratung Rezeption

Themenwelten - so kannst du mit Ayurveda arbeiten

Massieren, therapieren und berühren

Wenn du gern mit deinen Händen arbeitest, fühlst du dich sicher in der ayurvedischen Massage und Therapie zu Hause. Geeignet als Fortbildung für Physiotherapeuten oder für interessierte Einsteiger, die die Berührungskunst am Menschen erlernen möchten.

Diagnostizieren, behandeln und heilen

Das Studium der Ayurveda-Medizin ist für medizinische Berufe konzipiert. Denn um die Ayurveda-Heilkunde auszuüben, benötigst du eine Zulassung als Arzt oder Heilpraktiker. Wenn du noch nicht in einem medizinischen Beruf arbeitest, kannst du das Studium mit einer Heilpraktiker-Ausbildung kombinieren.

Beraten und coachen

Die beratenden Berufsbilder stehen allen Interessierten offen. Was du mitbringen solltest: Einfühlungsvermögen und Freude daran, Menschen auf ihrem persönlichen Weg zu begleiten. Die notwendigen Fachkenntnisse bekommst du bei uns.

Bewegen, entspannen und unterrichten

Andere Menschen mit Yoga und Ayurveda unterstützen – dafür kannst du die Yoga-Ayurveda-Therapie einsetzen. Unsere Fortbildungen eignen sich für Yogalehrende, die in ihrem Unterricht auch auf individuelle Gesundheitsprobleme eingehen möchten.

Im Internet fand ich die Möglichkeit eines Medizinstudienganges an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein. Sehr herzlich wurde ich dort empfangen und während meiner Ausbildung in allen organisatorischen Fragen stets bestens betreut.

HP Birgit Gröne-Tappe Master of Science in Ayurveda-Medizin

Ayurveda mit anerkanntem Abschluss

Das bringt dir deine Ausbildung

Eine neue Ausbildung zu machen erfordert einiges an Engagement und Zeit von dir. Da ist es gut zu wissen, dass sich der Einsatz lohnt!

Zertifikat und Prüfung
An der Europäischen Akademie für Ayurveda bekommst du am Ende deiner Ausbildung ein Zertifikat – und das ist etwas wert. Wir stehen seit 1993 für Qualität und stellen hohe Ansprüche an unsere Dozenten und das Lehrprogramm. Umfassende Ausbildungen, die wir als Grundlage für eine berufliche Tätigkeit empfehlen, schließen zusätzlich mit einer Prüfung ab.

Berufsverbände und unabhängige Gremien
Wer bei uns studiert, hat viel gelernt und öffnet sich mit den folgenden Abschlüssen die Tür zu den Ayurveda-Berufsverbänden:

VEAT - Verband europäischer Ayurveda-Mediziner und Therapeuten e.V.

  • Ayurveda-Gesundheits- und Ernährungsberater
  • Ayurveda-Massage-Praktiker / -Therapeut                       
  • Psychologischer Ayurveda-Berater
  • Studium der Ayurveda-Medizin
  • Ärzte-Fortbildung in Ayurveda-Medizin

Industrie- und Handelskammer Hanau

  • Ayurveda- und Yoga-Gesundheitscoach (IHK)

DÄGAM - Deutsche Ärztegesellschaft für Ayurveda-Medizin

  • Studium der Ayurveda-Medizin
  • Ärzte-Fortbildung in Ayurveda-Medizin

Anerkannte Berufsausbildung in Österreich

  • Ayurveda-WohlfühlpraktikerIn

Ausbildungen zum eidgenössisches Diplom in der Schweiz

  • Naturheilpraktiker in Ayurveda-Medizin
  • Komplementärtherapeut in Ayurveda-Therapie

Qualitätsstandards

In regelmäßigen Abständen überprüfen neutrale Zertifizierungsstellen, ob die Akademie die strengen Kriterien ihrer Organisation erfüllt. Mit Stolz tragen wir die folgenden Zertifizierungen:

Logo CERT IT
Logo WB Hessen
Logo ÖCert

So unterstützen wir dich bis zum Zertifikat

Mentoring

Welche Perspektiven bieten Ayurveda und Yoga für dich? Buche einen Termin für dein persönliches Mentoring mit der Ausbildungsleitung.

  • +49 (0) 6054-9131-0

  • info(at)rosenberg-ayurveda.de


Erste Schritte in die Praxis

Du willst in der Lage sein, dein ayurvedisches Wissen sicher anzuwenden. Deshalb ist eine Hospitanz in der Ayurveda-Medizin, -Therapie und Kochkunst fester Bestandteil der Ausbildung. Du arbeitest im laufenden Betrieb am Ayurvedazentrum in Birstein mit und sammelst so wertvolle Kompetenzen für deine eigene Praxis.

Fit für die Prüfung

Unsere digitale Lernmanagement-Plattform bereitet dich optimal auf die Prüfung vor. Dort findest du einen Pool von Prüfungsfragen, Lernhilfen und Lernchecks. So weißt du immer, welche Fortschritte du schon gemacht hast und wo es noch Lücken zu füllen gibt – damit am Tag der Prüfung alles glatt geht.

Finanzierung und Förderung

Ja, eine gute Ausbildung kostet Geld, doch auch hier stehen wir dir zur Seite. Entscheide dich frei, ob du in einer Summe oder lieber in bequemen Raten zahlen möchtest. In einigen Fällen, z.B. für die Berufsausbildung in Österreich, gibt es sogar Aussicht auf Fördergelder.


Praktika und Hospitanzen in Indien und Europa

Hospitanzen im Studium Ayurveda-Medizin

Schulungen am Patienten sind ein wichtiger Bestandteil des Studiengangs Ayurveda-Medizin. Im Curriculum sind daher zwei Hospitanzen in ausgewählten und nach speziellen Qualitätskriterien geprüften Ayurveda-Einrichtungen eingeplant. Unter kompetenter Anleitung vermitteln sie Sicherheit in der praktischen Anwendung des komplexen Systems der Ayurveda-Heilkunde.

13 Tage in Birstein

Studierende der Ayurveda-Medizin begleiten 13 Tage lang eine medizinische Kur am Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum.

Die Hospitanz in Birstein kann dein Einstieg in die klinische Praxis sein. Du erwirbst die Kompetenz, um die Ayurveda-Medizin im Rahmen des europäischen Gesundheitswesen kompetent einzusetzen.

20 Tage in Indien

Gegen Ende des Hauptstudium schließt sich eine 20-tägige Hospitanz im PD Patel Ayurveda Hospital, Nadiad, bei Prof. S.N. Gupta an.

Die Klinik verfügt über 150 Betten und behandelt Patienten mit unterschiedlichsten, auch schweren Erkrankungen. Auf diese Weise erschließt sich der gesamte Umfang der Ayurveda-Medizin und du bekommst einen authentischen Zugang zu den traditionellen Behandlungsverfahren – direkt im Ursprungsland des Ayurveda.

Praktika in den Ausbildungen

Auch bei einigen nicht-medizinischen Ausbildungen an der Europäischen Akademie für Ayurveda sind Pflichtpraktika vorgesehen.

In der Regel vermitteln wir dir einen Praktikumsplatz am angeschlossenen Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum. Auf diese Weise profitierst du als Teilnehmer*in davon, dass sich am Kompetenzzentrum in Birstein Lehre und therapeutische Anwendung miteinander verbinden.

Ayurveda-Therapie

Kurpraktikum im Therapiezentrum für (angehende) Ayurveda-Therapeuten
6 Tage

Während einer Ayurveda-Kur wirst du als Praktikant*in in den Behandlungsplan integriert. Auf diese Weise vertiefst du eine praktischen Fertigkeiten in der Therapie und der Panchakarma-Küche, unter der fachkundigen Anleitung unserer erfahrenen Ayurveda-Therapeuten und -Mediziner.

Ayurveda-Koch

Praktikum in der ayurvedischen Bio-Küche in Birstein als Teil der Ausbildung zum Ayurveda-Koch
6 Tage

Erlebe, wie aus Gewürzen, Kräutern und Nahrungsmitteln gesunde Ayurveda-Menüs entstehen. Im laufenden Seminar- oder Kurbetrieb arbeitest du in unserem Küchenteam mit und bereitest leckere Gerichte nach den ayurvedischen Prinzipien zu.

Das kannst du als Nächstes tun

Direkt einsteigen – am besten mit einem dieser Seminare

Ayurveda-Basislehrgang

Ayurveda-Basislehrgang für Ärzte

Abhyanga – Ayurveda-Ganzkörpermassage

Ayurvedische Ernährung: typgerecht und ganzheitlich

Ayurveda-Phytotherapie mit westlichen Heilpflanzen

Mit dem Herzen sehen – typgerechte Ayurveda-Psychologie

Erfahrungswelt der Meditation

Yoga ayurvedisch inspiriert

Vastu – gesunde Räume gestalten

Ayurveda für Tiere

Feldenkrais schafft Freiräume

Craniosacralarbeit in der Ayurveda-Therapie

Oder lass dich beraten!

Schulleiterin Ingelore Weidner und ihr Team