Ayurvedisches Taboulé

Rezept

Heißer Sommer – kühlendes Couscous-Rezept aus der Ayurveda-Küche

 

Zutaten

2 Tassen Couscous

4 Tassen Wasser

1 kleine Karotte

2 Stangen Staudensellerie

2 Tomaten

100 g grüne Bohnen

1 TL Ghee

1/2 TL Gemüsebrühe, gekörnt

1/4 TL Panch Puren (falls verfügbar)

1/4 TL Garam Masala

1 EL Sojasoße

2 EL Olivenöl

Saft einer Zitrone

frische Petersilie

Salz

 

Zubereitung

1. Das Couscous mit heißem Wasser übergießen, aufkochen und ausquellen lassen.

2. Das Ghee in einem Topf erhitzen, Panch Puren Gewürzmischung kurz anrösten. Das sehr feingeschnittene Gemüse (Karotten, Staudensellerie und Bohnen) zufügen, etwas Wasser und Gemüsebrühe untermischen und knackig dünsten.

3. Die Tomaten würfeln und die Petersilie fein hacken.

4. Aus Olivenöl, Zitronensaft, Sojasoße, Garam Masala und Petersilie eine Soße anrühren und zusammen mit den rohen Tomaten und dem gedünsteten Gemüse unter das Couscous mengen.

 

Gutes Gelingen!

Ein Leben in Balance mit der ayurvedischen Ernährung

Seminare entdecken und mehr erfahren

Was kannst du mit der ayurvedischen Ernährung für dich und deine Gesundheit tun?

Mit diesen Seminaren an der Europäischen Akademie für Ayurveda findest du einen leichten Einstieg. Als Live-Webinar, als eLearning-Kurs zum Selbstlernen oder ganz praktisch vor Ort in Birstein, Zürich oder Wien.

Erfahre, wie du dich typgerecht ernährst und welche Gewürze und Kräuter dich optimal unterstützen.

Typgerechte Ayurveda-Ernährung

Das Original mit Buchautorin Kerstin Rosenberg.
Finde die Ernährung, die wirklich zu Dir passt!

Gewürze, Kräuter und Öle im Ayurveda

Welche Wirkung haben Kurkuma, Kümmel & Co.? In diesem Seminar entdeckst du dein Gewürzregal als Hausapotheke.

Ayurvedisch zu kochen kann so einfach sein! Mit diesen Basics im Gepäck kannst du sofort loslegen.

Ayurvedische Ernährung als Beruf und Lebensweg

So wirst du Ayurveda-Profi

Du möchtest den Erfahrungsschatz der ayurvedischen Ernährung für dich und andere nutzen?
Alles über die heilsame Wirkung von Nahrungsmitteln, Kräutern und Gewürzen erfahren?
Du kannst dir sogar vorstellen, mit Ayurveda beruflich zu arbeiten?

Dann sieh dich doch einmal bei den Ausbildungen der Europäischen Akademie für Ayurveda um. Hier findest du einen leichten Einstieg und wenn du gar nicht genug von Ayurveda bekommen kannst, begleiten wir dich bis in die Profi-Liga hinein.

Ayurveda-Ernährungscoach

Dein fundierter Einstieg in die ayurvedische Ernährung. Erfahre wertvolle Impulse für deine eigene Konstition und begleite andere Menschen hin zu einer gesunden Lebensweise.

Ayurveda-Ernährungs- und Gesundheitsberater

Für alle, die in die Tiefe gehen wollen: Als Ernährungsberater setzt du Nahrungsmittel und Gewürze als wirksame Therapie ein und stimmst Ernährungspläne individuell auf die Beschwerden deiner Klienten ab. Abschluss mit Zertifikat.

Ayurveda-Koch werden

Köche sind die Alchimisten der Lebensenergie: Verwandele die ayurvedischen Prinzipien mit kreativer Kochkunst in puren Genuss – typgerecht, saisonal und mit heimischen Zutaten.

Lass dich beraten!

Schulleiterin Ingelore Weidner und ihr Team

Montag bis Freitag
8.30 - 16.00 Uhr


Ausbildungsberatung online buchen

Du weißt noch nicht so recht, welche Ausbildung für dich die richtige ist? Du hast weitere Fragen? Im Video-Call oder Telefonat beantworten wir diese gerne.

Fragen und Antworten

In den FAQs findest du Antworten auf die häufigsten Fragen rund um unsere Ayurveda-Ausbildungen und Seminare.

Kontakt per E-Mail

* Pflichtangaben

Bitte beantworte folgende Sicherheitsfrage: 8 * 7