Ayurveda WohlfühlpraktikerIn – Modul 3

  • Ergänze deine Kompetenzen um Fachwissen in der ayurvedischen Diagnose.

  • Übe dich darin, Klienten liebevoll und ganzheitlich zu coachen.

  • Plus: Erfolgsstrategien, um deinen Traum von der eigenen Praxis zu verwirklichen.

Mental Coaching, Praxis- und Erfolgsstrategien

In diesem Modul ergänzt du deine bereits erworbenen Ayurveda-Kompetenzen um Kenntnisse in ayurvedischen Beratungstechniken und Diagnose. Zudem bekommst du Strategien für ein erfolgreiches Praxismanagement an die Hand.

Bitte beachte, dass du zur Ausübung eines Gewerbes in Österreich Modul 1 und 2 besuchen und weitere Voraussetzungen erfüllen musst.

Struktur

Die anerkannte Weiterbildung in Ayurveda-Wohlfühlpraktik dauert insgesamt 3 Jahre und umfasst 765 Ausbildungsstunden und eine Hospitanz.

Modul 3 "Mental Coaching, Praxis- und Erfolgsstrategien"
Coaching, Erfolgsstrategien, Praxismanagement + 100 Stunden e-Learning (schulmedizinische Ergänzung)
15 Ausbildungstage - Seminarort: Mandalahof, Fleischmarkt 16, 1010 Wien

Die modulare Ausbildungsstruktur ermöglicht einen flexibilisierten Ausbildungsablauf, abgestimmt auf die Lebenssituation und zeitlichen Möglichkeiten des Teilnehmers. Wir beraten dich gerne!

Inhalte Modul 3
Dieses Modul ergänzt deine bereits erworbenen Ayurveda-Kompetenzen um Kenntnisse in der ayurvedischen Psychologie und Diagnose. Zudem bekommst du Strategien für ein erfolgreiches Praxismanagement an die Hand.

Personen ohne medizinische Vorkenntnisse nehmen zusätzlich an einem externen e-Learning-Kurs teil. Dieser vermittelt Dir ergänzend zu den in Modulen bereits integrierten 40 Std. weitere 100 Std. schulmedizinische Grundlagen, zusammen = 140 Std.
Der online-Kurs wird in Kooperation mit unserem Partner EPWA angeboten.

Prüfung
Die Abschlussprüfung beinhaltet eine Praxisfalldokumentation, eine schriftliche Prüfung und eine supervidierte Projektpräsentation.
Für die Prüfungszulassung müssen folgende Leistungen nachgewiesen werden:

  • ein 50 Stunden Praktikum im Rosenberg Ayurveda Kurzentrum oder einem anderen anerkannten Ayurveda-Praktiker bzw. Hotel
  • mind. 140 U-Stunden Anatomie, Physiologie, Hygiene, Notfall mit abgeschlossener Prüfung

Gewerbeschein
Um anschließend den eingeschränkten Gewerbeschein Ayurveda-Wohlfühlpraktik zu erhalten, müssen außerdem Modul 1 und 2 besucht werden sowie folgende Voraussetzungen erfüllt sein: 

  • vollständiger Besuch aller Ausbildungsmodule
  • eine bestandene Abschlussprüfung
  • 50 supervidierte Anwendungen während des Massage-Moduls
  • eigenverantwortliche Dokumentation von 100 Anwendungen
  • Erste Hilfe-Schein, nicht älter als 5 Jahre

 

BLOCK* AUSBILDUNG BLOCKTHEMEN (*) LE à 50 Min. Hinweise

 

AWP

Ayurveda WohlfühlpraktikerIn – Modul 3

 

 

F-SWP

AWP

Schulmedizinische Ergänzung, Erste Hilfe

130

extern

E-APE

AWP

Ayurveda-Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung

27

 

F-AKO

AWP

Kommunikation und Gesprächsführung

27

 

F-ADT

AWP

Diagnosetechniken, Befunderhebung, Therapieplanung

27

 

F-GMP

AWP

Präventions- und Erfolgsstrategien mit Ayurveda

27

 

P-PPP

AWP

Falldokumentation, Hygiene, Rechtliches, Präsentationstechniken

27

 

P-PRW

 

Praktika: Praxisschulung mit Supervision (ca. 5 Tage)

40

 

 

 

Gesamtstunden inklusive Praktikum

305

 

E = Einstieg möglich

F = Fortgeschritten (vorab sollten mehrere E-Module absolviert werden)

P = Professionalisierungsmodul zum Abschluss der Ausbildung

Inhalte

Mit dem Herzen sehen - typgerechte Ayurveda-Psychologie
• Persönlichkeitsstrukturen der körperlichen und mentalen Konstitutionstypen
• typgerechte Reaktionsmuster und Blockaden
• Mit dem Herzen sehen – Energiearbeit und Lösungsansätze in der Arbeit mit
den Körperhüllen (Koshas)
• Ansätze traditioneller Ayurveda-Psychotherapie anhand mentaler Bedürfnisse und Krankheitsursachen (Dharma, Artha, Kama, Mosksha)
• Ernährungsempfehlungen und stärkende Maß­nahmen für die psychische
Stabilität
• Praxis des typgerechten Ayurveda-Coachings

Kommunikation und Coaching für die ayurvedische Beratungspraxis
• Kommunikations- und Fragetechniken nach den Prinzipien der Ayurveda-Psychologie
• Zuhören, Zusammenfassen, Fragen, Feedback; Übungen für den ayurvedisch
orientieren Beratungsprozess und gutes Zeitmanagement
• Beratungskonzepte und Präventionsmodelle für Burnout- und stressbedingte
Beschwerden; Umgang mit psychischen Auffälligkeiten; Abgrenzung und
Schutzrituale
• Distanz und Nähe bei der Arbeit mit Klienten
• Stärkung der Beraterpersönlichkeit und Selbstreflexion
• praktisches Üben der Gesprächsführung, Fallbeispiele und Supervision

Klassische Techniken der Anamnese und Diagnose, Therapieplanung
Sie sind in der Lage:
• eine Anamnese mit allen Aspekten selbständig und achtsam durchzuführen.
• die ayurvedische Grundkonstitution (prakriti) und die geistig-seelisch
Konstitution (sattva) zu bestimmen.
• die ayurvedischen Untersuchungen (rogi pariksha) d.h. die drei-, acht- und
zehnfältige Diagnose sicher auszuführen. inkl. Puls- und Zungendiagnose
• die ayurvedisch pathophysiologischen Störungen (vikriti) zu erkennen.
• die ayurvedischen Prinzipien anzuwenden und systematisch vorzugehen.


Präventions- und Erfolgsstrategien für die Ayurveda-Praxis
• Ayurveda und Yoga im Betrieb:
- Gesundheitstipps für Berufstätige
- Ausgleichsübungen für arbeitsplatzbedingte Beschwerden
- typgerechte Kommunikation und Burnout-Prävention
- Gesprächsführung und Coaching
• Gesundheitskonzepte mit Ayurveda und Yoga für Berufsgruppen mit besonderen Anforderungen sowie körperliche und psychische Überlastungssituationen
• Potenziale und professionelle Anwendung der gesetzlichen Grundlagen zur Prävention, BGM und BGF

Schulmedizinische Ergänzung Wohlfühlpraktiker Österreich - extern
Grundlagen der Anatomie und Physiologie
- Herz und Kreislauf
- Haut und Sinnesorgane
- Immun- und Nervensystem
- Hygiene




Falldokumentation, Hygiene, Rechtliches, Präsentationstechniken


Hospitanz/Praktikum Wohlfühlpraktik
• Üben und vertiefen der Behandlungsabläufe und technischen Feinheiten zur Durchführung der ayurvedischen Ganz- und Teilkörperbehandlungen
• Sirodhara, Pinda sveda und Bastis in klinischen Anwendung
• Patientenbegleitung mit gesundheitsstärkenden Maßnahmen, Kräutern und psychologischer Betreuung
• Therapieplanung anhand von Fallbesprechungen

Dozenten

Kerstin Rosenberg
Petra Wolfinger
Win Silvester
Stephanie Bunk
Dr. Claudia Pillai

Preise

Ausbildungsgebühr ab € 2.610

zzgl. Prüfungsgebühr € 195
abzgl. Rabatt bei Zahlung in einer Summe vorab € 100

zzgl. Unterkunft und Verpflegung - nur für Präsenztermine in Birstein

Auf dem Campus der Europäischen Akademie für Ayurveda stehen Gästehäuser bereit. Für deine Übernachtung während der Ausbildung kannst du aus Zimmern verschiedener Kategorien wählen. Ayurvedische Vollverpflegung aus unserer Bio-Küche ist im Zimmerpreis enthalten.

Zahlungsweise

Anzahlung € 500

Restzahlung

a) In einer Summe mit 100 EUR Rabatt bis spätestens einen Monat vor Ausbildungsbeginn (bei eAcademy-Modulen sofort. sonst bis spätestens einen Monat vor gebuchtem Ausbildungsbeginn)
b) Monatsraten zu je 250 EUR per Lastschrift. Die Zahlung (Abbuchung) der Monatsraten erfolgt jeweils zum 1. des Monats, ab jenem Monat des hier gebuchten Ausbildungsbeginns, bei eAcademy-Modulen sofort. Sofern die Ausbildung mit Modulen der eAcademy beginnt, erfolgt die Freischaltung provisorisch sofort nach Eingang der Anzahlung, regulär dann nach Eingang der ersten Monatsrate.

Anbieter

Rosenberg gGmbH - Europäische Akademie für Ayurveda | DE - 63633 Birstein (Die Seminare finden an den Standorten Wien und Klosterneuburg statt.)

Für wen?

Besonders empfehlenswert für
• Menschen, die sich mit einem anerkannten Wellnessberuf selbständig machen und in Österreich eine eigene Praxis eröffnen möchten
• alle, die mit den energiereichen und individuell angepassten Massage-Techniken des Ayurveda berühren wollen
• Wellnesstrainer und Kosmetikerinnen, Lifestyle-Berater und Hotelpersonal

Seminarorte

Die Ausbildungsmodule finden je nach Inhalt an verschiedenen Seminarorten in Wien oder Klosterneuburg statt. Allen gemeinsam ist, dass sie modernes Lernen in einer angenehmen Atmosphäre ermöglichen – damit deine Ausbildung noch mehr Spaß macht.

Seminarort im Modul 2 "Ayurveda-Massage und Wohlfühl-Praktik"
Kierlingerstrasse 12, 3400 Klosterneuburg
Als besonderes Highlight finden 2 von insgesamt 9 Modulen auf dem Campus der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein statt. Tauche 6 Tage lang in einen Ort ein, an dem Ayurveda gelebt und gelehrt wird – mit ayurvedisch-vegetarischer Bio-Küche (Unterkunft und Verpflegung nicht im Ausbildungspreis enthalten).

–––––––––––––––––

Weitere Seminarorte während deiner Ausbildung:

  • Modul 1 "Ayurveda-Gesundheits- und Ernährungstrainer": Seminarzentrum Berg7, Sigmundsgasse 12/D (Spittelberg), 1070 Wien
  • Modul 3 "Mental Coaching, Praxis- und Erfolgsstrategien": Mandalahof, Fleischmarkt 16, 1010 Wien

Im Überblick

Erforderliche Vorkenntnisse:
Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitstrainer und Ayurveda-Massage = Module 1 und 2 der Ayurveda-Wohlfühlpraktik

Abschluss:

• nur in Verbindung mit Modul 1 und 2: Prüfung mit Abschluss "Ayurveda-Wohlfühlpraktik" = anerkannte Berufsausbildung, berechtigt zur Gewerbeausübung in Österreich

Umfang:
15 Tage
112.5 Stunden Präsenz (äquivalent online)
225 Lernstunden

Ausbildungsgebühr ab € 2.610

zzgl. Prüfungsgebühr € 195

ggf. zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Zur Ausbildungsberatung

Modul-Termine auswählen

Musterplan auswählen

Frei auswählen

Einstieg-Module

Mit dem Herzen sehen - typgerechte Ayurveda-Psychologie

3 Tage 3 Tage 30 Lektionen

Fortschritt-Modulen

Vorab ist der Besuch mindestens 1 Basis-Moduls empfehlenswert

Kommunikation und Coaching für die ayurvedische Beratungspraxis

3 Tage 3 Tage

Klassische Techniken der Anamnese und Diagnose, Therapieplanung

3 Tage

Präventions- und Erfolgsstrategien für die Ayurveda-Praxis

3 Tage

Schulmedizinische Ergänzung Wohlfühlpraktiker Österreich - extern

Kompetenz-Module

Erst gegen Ende der Ausbildung empfehlenswert

Falldokumentation, Hygiene, Rechtliches, Präsentationstechniken

3 Tage

Hospitanz/Praktikum Wohlfühlpraktik

Einstiegsseminare

Einfach mal loslegen...

Erst schnuppern, dann entscheiden - alle Seminare lassen sich auf eine spätere Ausbildung anrechnen

Weitere Module

Gesamtausbildung

Modul 1: Ernährung

Modul 2: Massage