Nahrungsmittelunverträglichkeiten diätetisch & ayurvedisch behandeln

Das Beste aus zwei Welten für eine gesunde Verdauung

Menschen, die von Nahrungsmittelunverträglichkeiten (NMU) betroffen sind, leiden häufig jahrelang unter Bauchbeschwerden oder haben zahlreiche Arztbesuche hinter sich, bevor eine zielführende Diagnostik hinsichtlich einer NMU angedacht wird oder sie an einen fachkundigen Ernährungsberater gelangen.

Häufig überlappen dabei gastroenterologische Beschwerden die Symptome von Nahrungsmittelallergien, Kohlenhydratmalassimilationen und Histamin Intoleranz. Was steckt dahinter und wie können Ernährungsfachkräfte Klienten/Patienten ernährungstherapeutisch begleiten? Welche Aspekte gilt es möglicherweise noch zu berücksichtigen?

In der ganzheitlichen Beratungspraxis stehen die sorgfältige, fast detektivische Anamnese, Befundsichtung und Lebensstilanalyse, das Entfachen oder Mildern von Agni sowie die Betrachtung von emotionalen Einflüssen im Vordergrund einer langfristig erfolgreichen Begleitung von Klienten mit NMU. Statt immer stärkerer Einschränkung kann es auch darum gehen, Toleranz zu entwickeln.

Als Dozentin versteht sich Dr. Astrid Gerstemeier darauf, stets die modernen wissenschaftlichen Betrachtungen der Oecotrophologie und Ayurveda miteinander zu verbinden - das Beste aus zwei Welten.

Wähle einen Termin

freie Plätze
nur noch wenige Plätze
Warteliste

Weitere Informationen

Inhalte

• Anamnese bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, z.B. Kohlenhydratmalassimilationen und Histaminunverträglichkeit
• Differenzierung von Allergien und Unverträglichkeiten
• Welche Testverfahren/Diagnosen werden genutzt? Welche Aussagekraft haben sie? Grenzen und Verständnis
• Beratungsverlauf in der ernährungstherapeutischen Beratung
• Fallbeispiele/Lesen und Verstehen von Ernährungsprotokollen in Kleingruppenarbeit
• Psychosomatische Aspekte bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Für wen?

Ernährungsberater, Köche, Mediziner und alle, die über Grundkenntnisse der Ayurveda-Ernährung verfügen

Dozenten

Dr. Astrid Gerstemeier

Preisinfo

Seminargebühr ab € 340

Bitte beachte die Preisinformation bei den jeweiligen Modulterminen.

Anbieter

Rosenberg gGmbH - Europäische Akademie für Ayurveda | D-63633 Birstein

Im Überblick

Erforderliche Vorkenntnisse:
Ayurvedische Ernährung: typgerecht und ganzheitlich

Umfang:
2 Tage
15 Stunden Präsenz
30 Lernstunden

€ 340
ggf. zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Zur Ausbildungsberatung