Ayurveda-Basis für Mediziner - Konstitution und Heilkunde

Dieser Ayurveda-Basislehrgang ist das Fundament jeder medizinisch-therapeutisch orientierten Ausbildung an der Europäischen Akademie für Ayurveda. Dieses Modul ist speziell für Mediziner ausgelegt und thematisiert den Einsatz des Ayurveda für hiesige Ärzte.

Das Seminar führt überblicksartig in das Gesamtgebäude der ayurvedischen Lehre ein. Du lernst den Ayurveda von seiner klassischen Seite kennen und wirst in altindisches Gedankengut eingeweiht.

Anhand einer Fülle von Beispielen stellt der Basislehrgang den praktischen Bezug zu unserer Lebenssituation her und lässt uns veraltete Konzepte in unserem Alltag erkennen. Neben den theoretischen Grundlagen bietet das Seminar auch wichtige praktische Informationen. So erlernst du die ayurvedische Konstitutionsbestimmung, gesundheitserhaltende Maßnahmen und bekommst eine Einführung in Diagnoseverfahren und in die Nahrungsmittelkunde.

Der Basislehrgang für Mediziner enthält zusätzliche Inhalte, die auf die Integration des Ayurveda in die moderne Medizin eingehen.

Wähle einen Termin

freie Plätze
nur noch wenige Plätze
Warteliste

Weitere Informationen

Inhalte

• theoretische und praktische Einführung in das Konzept der ayurvedischen Konstitutionslehre (prakrti)
• Einführung in die Diagnostik im Ayurveda: Modelle der Patientenuntersuchung
- dreifältige Untersuchung (tri-vidha-pariksha)
- sechsfältige Untersuchung (shad-vidha-pariksha)
- achtfältige Untersuchung (ashta-vidha-pariksha)
• Einführung in die ayurvedischen Konzepte der Gesundheitserhaltung (svasthavrtta):
- dinacarya: tägliche Routinemassnahmen und Ordnungstherapie
- rtucarya: Empfehlungen für eine an die Jahreszeiten angepasste Lebensweise
- rasayana: Massnahmen, die dem Alterungsprozess entgegenwirken
- vajikarana: Massnahmen zur Steigerung der Potenz und zur Verbesserung der Qualität von Ei- und Samenzellen
- Einführung in die ayurvedische Nahrungsmittelkunde
• Einführung in die ayurvedische Symptomatologie:
• Symptome der doshas
• Symptome der Gewebe (dhatu), Ausscheidungsprodukte (mala), Transporträume (srotas), Verdauungskraft (agni)
• Einführung in die rationalen, psychischen und subtilen Therapieansätze (yuktivyapashraya, sattvavajaya, daivavyapashraya) des Ayurveda:
- detaillierte Aufgliederung der rationalen Therapie
- Einführung in die pancakarma-Therapien

Zusätzliche Inhalte im Basislehrgang für Mediziner:
• Live eWorkshop: Integration des Ayurveda in die moderne Medizin
• eKurs "Praxisbeispiele für Ärzte": Das Reizdarmsyndrom – Kombination aus Schulmedizin und Ayurveda

Für wen?

Dieses Seminar wurde als Einstieg in die ayurvedische Heilkunde entwickelt und richtet sich speziell an Menschen, die bereits über umfangreiche medizinische Kenntnisse verfügen, insbesondere
• Ärzte und Ärztinnen
• Heilpraktiker*innen
* Apotheker*innen
* Krankenpfleger*innen
und Angehörige anderer Gesundheitsberufe.

Dozenten

Porträt Oliver Becker
Dipl.-Päd., Heilpraktiker Oliver Becker
Dr. Shivenarain Gupta Porträt
Prof. Dr. Shivenarain Gupta

Preisinfo

Seminargebühr ab € 625

Bitte beachte die Preisinformation bei den jeweiligen Modulterminen.

zzgl. Unterkunft und Verpflegung - nur für Präsenztermine in Birstein

Auf dem Campus der Europäischen Akademie für Ayurveda stehen Gästehäuser bereit. Für deine Übernachtung während der Ausbildung kannst du aus Zimmern verschiedener Kategorien wählen. Ayurvedische Vollverpflegung aus unserer Bio-Küche ist im Zimmerpreis enthalten.

Restzahlung

Per Rechnung: Fällig 14 Tage vor Seminarbeginn

CME-Punkte

Als Ärztin oder Arzt kannst Du bislang für dieses Modul CME-Punkte erwerben (Stand 2021, eine erneuter Antrag läuft).

Im Überblick

Erforderliche Vorkenntnisse:
keine

Umfang
3 Tage 45 Lernstd. davon 22,5 Std. Präsenz
43 Lektionen 45 Lernstd. davon 8 Std. Live-Webinar

ab € 625
ggf. zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Zur Ausbildungsberatung